quaken


quaken
vi
1) квакать (о лягушке)
2) крякать (об утке)

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Смотреть что такое "quaken" в других словарях:

  • quaken — quaken: Das seit dem 15. Jh. bezeugte Verb ahmt den Laut der Frösche und Enten nach. Elementarverwandt sind im germ. Sprachbereich z. B. niederl. kwaken, engl. to quack, schwed. kväka und außergerm. z. B. lat. coaxare »quaken« und die baltoslaw.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • quäken — quaken: Das seit dem 15. Jh. bezeugte Verb ahmt den Laut der Frösche und Enten nach. Elementarverwandt sind im germ. Sprachbereich z. B. niederl. kwaken, engl. to quack, schwed. kväka und außergerm. z. B. lat. coaxare »quaken« und die baltoslaw.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Quaken — Quaken, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und eine unmittelbare Nachahmung des Schalles ist, welchen es ausdruckt, den Laut quak von sich geben oder verursachen. 1) Das Schreyen der Frösche druckt man durch quaken aus, Lat …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • quäken — quaken:⇨sprechen(1) quäken→jammern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • quaken — Vsw std. stil. (15. Jh.), fnhd. quacken Stammwort. Junge lautmalende Bildung wie nndl. kwaken. Entsprechend l. coaxāre quaken . quackeln. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • quaken — V. (Aufbaustufe) helle Laute von sich geben Beispiel: Die Enten quaken auf dem Wasser …   Extremes Deutsch

  • Quäken — Quäken, 1) einen lauten hellschreienden Ton geben; bes. 2) das Schreien der Hasen u. Füchse …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quäken — Quäken, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, welches einen dem vorigen sehr ähnlichen, nur ein wenig hellern Schall ausdruckt, und besonders von der Stimme der Füchse bey den Jägern, und von dem Geschreye der Hasen im gemeinen Leben… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • quäken — Vsw mit gepreßter Stimme weinen erw. stil. (16. Jh.) Stammwort. Lautmalerisch. Dazu Quäke, Instrument, mit dem das Klagegeschrei des Hasen nachgeahmt wird (um Raubtiere anzulocken). quackeln. ✎ Glombik Hujer, H. DWEB 5 (1968), 203f. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • quäken — V. (Oberstufe) mit hoher, klagender Stimme jammern Synonym: quengeln Beispiel: Mein Kind bekommt Zähne, deshalb quäkte es die ganze Nacht …   Extremes Deutsch

  • quäken — quäkenintr jammern;sichschrill klagendäußern;breitweinen.Nebenformzu⇨quaken.Seitdem15.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.